Badeurlaub Badeferien

Urlaubsreif? – Zeit für Ihren Urlaub!

Herzliche Willkommen auf unserer Seite zum Thema Badeurlaub. So richtig Urlaub, bedeutet für einen Großteil der Deutschen immer noch Sommerurlaub am Strand mit Sonne und Meer. Einfach mal Relaxen, sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und es sich so richtig gut gehen lassen. Klar bringen auch Städtereisen und Kurzurlaub mit Kultur und Sightseeing Schwung in den tristen Alltag, allerdings nimmt der Badeurlaub noch immer einen größeren Stellenwert im Jahr ein.

Unsere Welt bietet verschiedene Ziele mit schönen Stränden, klarem Wasser, aktionsreichem Strandangebot oder ruhigen Buchten zum Entspannen. Viele Länder sind uns bekannt und gehören zu den typischen Urlaubsländern im Sommerurlaub, andere Ecken geraten allerdings bei der Auswahl des Reiseziels für den nächsten Badeurlaub eher in den Hintergrund. Schauen Sie zum Beispiel im Internet nach Infos über Krabi in Thailand oder fragen Sie in Ihrem Reisebüro speziell nach einem bestimmten Urlaubsziel nach, wie zum Beispiel: Tauchen Malediven, um an Ihrem Wunschort einen Tauchurlaub verbringen zu können. Oder entscheiden Sie sich für einen Sardinien Badeurlaub.

Je nach Geschmack, Budget und Zeitrahmen bieten sich die verschiedenen Länder an. Ist in Deutschland gerade kalter Winter, können Sie diesem entfliehen indem Sie sich eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder ein Hotel in Neuseeland oder Australien aussuchen. Der Sommerurlaub im Ferienhaus in der Türkei garantiert Sonne und Entspannung. Möchten Sie die Reise nicht mit einem stundenlangen Flug antreten bieten sich eher Nachbarländer innerhalb Europas an. Mit ein bisschen Aufwand finden Sie interessante und sehenswerte Buchten, schöne Strände, Seen, Küsten, Inseln und andere Stellen, die Ihnen das Gefühl von Freiheit, Urlaub und Entspannung so richtig bieten können. Urlaub tut immer gut und ist rund um das Jahr ein Ereignis, um vom stressigen Alltagsleben abzuschalten. Die Welt bietet manchmal mehr als wir glauben!

Auch die Ferien am Meer in Deutschland werden immer beliebter. Sowohl die deutsche Nordseeküste als auch die schöne Ostseeküste (hier besonders das Seebad besonders das Seebad Sellin auf Rügen überzeugen jedes Jahr mehr und mehr Urlauber. Die Vorteile liegen ja auf der Hand: beide Urlaubsregionen sind bequem und schnell mit dem eigenen Auto zu erreichen, statt überfüllter Hotelburgen locken tolle Ferienwohnungen und Ferienhäuser teilweise direkt am Strand. Die Nordseeküste bietet darüber hinaus mit dem Wattenmeer eine einmalige Naturlandschaft, die es zu entdecken gilt. Auf den Insel der Nordsee lädt feinster Sand in den Dünen zu einem ausgiebigen Sonnenbad ein. Etwas ruhiger ist das Meer an der Ostsee – im Sommer kaum kühler als das Mittelmeer – hat sich die Küste in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein in den letzten Jahren wieder zum wahren Urlaubsmecka entwickelt, nachdem nach der Wiedervereinigung die Buchungen erst drastisch zurückgegangen waren.

Kilometerlange Strände, sehr schöne und gut ausgebaute Strandbäder und Küstenorte sorgen nun für die passende Umgebung bei einem Badeurlaub an der Ostsee. Beliebt sind auch die Inseln Rügen und Usedom, die der Pommerschen Küste vorgelagert sind. Kein Ort in Deutschland verfügt im Jahresdurchschnitt über mehr Sonnenstunden als dieser nordöstliche Zipfel der Bundesrepublik. Und: mit der steigenden Nachfrage werden auch die Angebote immer vielfältiger. Neben Individualreisen sind inzwischen auch Pauschalangebote am Markt. Neben der Anreise mit Flugzeug oder Bahn sind dann Übernachtungen und Verpflegung inklusive. Auch Arrangements, die Wellnessanwendungen oder Freizeitbadbesuche beinhalten, sind beliebte Varianten.

Hier spielt auch das Stichwort „Sanfter Tourismus“ eine immer wichtigere Rolle. Wer bewusst den hohen CO2-Austoß einer Flugreise vermeiden will, muss den Urlaub in der Nähe der Heimat verbringen. Ziele, die umweltfreundlich mit der Bahn zu erreichen sind, sind natürlich prädestiniert für diesen Ansatz. Doch auch wenn das Ziel exotischer sein soll, legen immer mehr Anbieter und Urlaubsregionen Wert auf „grüner Reisen“: Tourismus, der sich in die Wirtschaft der jeweiligen Region einfügt und ihr zugute kommt. Auch in südlichen Urlaubsregionen finden sich daher solch nachhaltige Angebote, nah am Strand und abseits des Massentourismus – damit der Badeurlaub zum unvergesslichen Erlebnis wird. Wenn Sie gerne noch azf dem Trockenen aktiv werden möchten, können Sie in vielen Ländern auch Golfsport betreiben.

Hier erfahren Sie wertvolle Informationen über die zahlreichen Urlaubsziele und erhalten zahlreiche Tipps über Badeurlaub auf der ganzen Welt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>